Recruiting mit Video-Marketing

Warum ein Imagefilm auch für Sie Sinn ergibt und zu höheren Bewerberzahlen und einem modernen Image führt.

Imagefilm ZBS Wiesloch

Kurzbeschreibung

Sie sind im Bereich HR, HR-Marketing oder der Chef selbst? – Eigentlich gar nicht so wichtig, denn eins ist sicher: Sie brauchen geeignete Mitarbeiter. Über die klassischen Wege kommen aber nur mittelmäßige Bewerber rein? 

Bewegtbild ist das Medium unserer Zeit. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Zielgruppe auf einer emotionalen Ebene zu erreichen und so Awareness für Ihr Unternehmen zu schaffen.

Hier lesen Sie, wann ein Imagefilm auch für Sie sinnvoll ist und zu höheren Bewerberzahlen und zu einem modernen Image führt! Denn auch Ihre Mitarbeiter freuen sich mit Sicherheit, wenn Sie über Ihre Arbeitsstelle ein tolles Branding Video sehen.

Recruiting Video

1. Warum Videomarketing Ihr Employer Branding weiterbringt?

Mitarbeiter sind unumstritten die wichtigste Ressource in einem Unternehmen. Diesem Maßstab sollte sich die Intensität der Suche, nach genügend geeigneten Kandidaten, kompromisslos anpassen.

Reduzieren Sie den Zeit fressenden Prozess der Mitarbeiterakquise durch die Steigerung Ihrer Sichtbarkeit und überzeugen Sie mit der Kraft eines Recruitingvideos. Ein individuelles Recruitingvideo bedeutet Bewerbungen von passenden Kandidaten. Also mehr Anfragen von gesuchten Spezialisten und weniger Papierkram mit ohnehin unpassenden Bewerbern.

Gleichzeitig stechen Sie aus der Masse heraus und machen für sich als Marke ebenso Werbung, wie für sich als Arbeitgeber.
Es ist ein altgedienter Spruch, doch hat er schlichtweg einen großen Wahrheitsgehalt: Ein Recruitingvideo ist keine Ausgabe, es ist eine Investition – eine, die sich lohnt!

Ihre Botschaft ist gerade für die heute so Medien-affine Zielgruppe viel leichter zu konsumieren und wird deutlich nachhaltiger rezipiert, als über Broschüren oder Zeitschriftenartikel. Durch einen Imagefilm wird es leicht, durchweg positiv konnotierte Emotionen und Flair zu transportieren.

Präsentieren Sie sich als modernes Unternehmen, das versteht, was wichtig für Ihre zukünftigen Mitarbeiter ist!

2. Die Vorteile von Video-Marketing

Vielfältig einsetzbar

Nutzen Sie den Film auf verschieden Plattformen

 

Maximal individuell

Zeigen Sie Ihre Firmenkultur und Ihre Besonderheiten

Höchste Interaktion

Aufmerksamkeit & hohe Bewerbungszahlen für Ihr Unternhemen

Vertrauen schaffen

Durch einen Blick hinter die Kulissen schaffen Sie schon vor dem Bewerbungsprozess Vertrauen

Visuell ansprechend

Überzeugen Sie mit hochwertig produzierten Aufnahmen
w

Nachhaltig im Kopf bleiben

Durch eine peppige Idee, bleiben Sie bei Ihrer Zielgruppe in Erinnerung

3. Wir kennen Ihre Bedenken

Eine Film- und Videoproduktion ist zu teuer

Bei einer üblichen Produktion sind circa 8-15 Personen beteiligt und die Produktionszeit beläuft sich auf 2-3 Monate. Wir planen in enger Absprache mit Ihnen, um in Ihrem Budgetrahmen das Beste herauszuholen. Um den besten Kosten-Nutzen-Faktor zu erreichen, ist es wichtig, dass das Konzept zur Zielgruppe passt.

Film- und Videoproduktionen starten bei circa 4.000€ bis 10.000€. 

Ihr Ergebnis steht im Mittelpunkt. Hier können Sie sich ein Angebot unverbindlich kalkulieren lassen.

Wir nutzen bereits andere Marketing- & Kommunikationsmaßnahmen

Uns ist es ein großes Anliegen Ihre aktuellen Kampagnen zu kennen und ein Konzept zu entwickeln, dass sich optimal in Ihre bisherige Roadmap einfügt. Es hat sich bewährt, dass eine Omnichannel-Strategie zu den besten Ergebnissen führt.

Der Video-Traffic wird laut dem Unternehmen Cisco bereits im Jahr 2021 circa 82 % des Internetverkehrs ausmachen. 

Ein Video funktioniert in unserer Branche nicht

Jede Maßnahme muss ein Ziel haben. Aus diesem Grund führen wir mit Ihnen eine ausführliche Markt- und Zielgruppenanalyse durch, um ein Konzept auszuarbeiten, was den Nagel auf den Kopf trifft. 

Wir können auch selbst einen Film erstellen

Fachkompetenzen von spezialisierten Agenturen zu nutzen ist wichtig, um zielgerichtete Konzepte auszuarbeiten. Ohne aussagekräftiges Konzept – kein Video mit überzeugender Wirkung. 

Auch bei der Produktion des Films gibt es wichtige Grundregeln, um Ihre Botschaft zu transportieren. So kommt es auf die Kadrierung des Objekts, die Ausleuchtung, den Tonpegel und den passenden Schnitt an.

Der Film ist fertig. Und jetzt?

Gerne bringen wir Sie mit den richtigen Partnern der Mediaplanung zusammen oder stehen mit unserer Erfahung beratend zur Seite.

Alternativ arbeiten wir mit Ihrer Partneragentur bereits im Vorfeld zusammen, um eine zielführende Strategie zu entwickeln.

Bereits viele Unternehmen setzen auf Recruitingfilme, um positive Awareness und passende Bewerbungen zu generieren:

schule_imagefilm_kosten

4.Success Story –
Beispiel last minute – Bronner

Unser Projekt mit der Johann-Philipp-Bronner Schule in Wiesloch stellt sich als hervorragendes Beispiel für ein gelungenes Recruitingvideo zur Verfügung.

Ziel des humoristischen Recruitingfilms war es, auf die drohende Bewerbungsfrist aufmerksam zu machen und so die Awareness auf die Bildungseinrichtung zu lenken.
Eingesetzt haben wir den produzierten Film auf sozialen Medien wie Instagram, Facebook und YouTube sowie auf der Website.

Die Bewerbungen stiegen soweit an, dass dieses Schulzentrum als einzige Schule fünf weitere Klassen, sowie weiteres Lehrpersonal einstellen konnte.

Der Effekt?
Die Schule wurde beim BLV (Berufsschul-Lehrer-Verband) ausgezeichnet und hat die Interaktion auf Social Media signifikant verbessert.

Davor war es ein “normales” Zentrum beruflicher Schulen. Jetzt ist es ein Vorreiter externer Kommunikation.

5. Wie wird ein Recruitingfilm produziert?

In unserer eben angesprochenen Case Study “Last Minute Bronner” erfahren Sie, wie das Projekt im Einzelnen ablief, wie lange es dauerte und welche Phasen entscheidend waren. 

Detaillierte Case Study: "Last Minute - Bronner"

 

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

+49 6222 7898352

info@onpraes.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Datenschutzerklärung: